ZUHAUSEHandy Überwachung AppWarum können Paare nicht auf die Handys des anderen schauen?

Warum können Paare nicht auf die Handys des anderen schauen?

Handy Überwachen Software - Kostenlose Fernüberwachungs App für Android

Warum können Paare nicht auf die Handys des anderen schauen?
Handy Spion App
Überwachen Sie Anrufe, SMS, GPS, Kamera, Fotos, Videos, WhatsApp, Facebook usw.
App HerunterladenDemo anzeigen

Wenn sich zwei Menschen zu nahe kommen, verletzen sie sich gegenseitig.Egal wie eng die Beziehung zwischen den beiden Parteien ist, sie müssen die Privatsphäre des anderen wahren, nicht einmal ein Paar. Ganz zu schweigen von Paaren, selbst Paare sollten nicht so auf die Telefone des anderen schauen. Es gibt ein Thema in der "Round Table School", das über die Verteidigung von Männern und Frauen im sozialen Zeitalter spricht, das heißt, ob man in einer intimen Beziehung auf die Handys des anderen schauen soll, und das Endergebnis ist, dass jeder sein eigenes haben sollte eigenen unabhängigen Raum.

Das Leben der meisten Menschen kann den neugierigen Blicken des Vergrößerungsglases nicht standhalten, und es kann keine reinen und makellosen Menschen geben. Wie in "Perfect Stranger" gesagt, ist das Handy wie eine Black Box, die all unsere Geheimnisse birgt. Aber jeder braucht diese Black Box, einen Raum für seine eigenen Geheimnisse. Das Flugzeug des Nichtlebens stürzt ab, sonst werden manche Geheimnisse nie gelüftet. Vielleicht denkst du, wenn du zwischen Mann und Frau nicht auf dein Handy schaust, lässt ihn das nicht gehen? In der Tat, wenn wir auf den beherrschenden Höhen der Vernunft stehen und die Privatsphäre des anderen kritisieren und neugierig auf sein Handy sind, haben wir uns jemals gefragt, ob wir Privatsphäre haben?

Handy Spion App
Überwachen Sie Anrufe, SMS, GPS, Kamera, Fotos, Videos, WhatsApp, Facebook usw.
App HerunterladenDemo anzeigen

Auch wenn diese Privatsphäre nichts mit Moral zu tun hat, vielleicht ist es eine Beschwerde bei einem Freund, ein bisschen Intrigen, mit deinem Ehemann zu spielen, oder ein egoistisches Verhalten von dir selbst, aber es muss in einer Ecke versteckt werden. Niemand ist perfekt und es gibt keine perfekte Beziehung. Hinter aller Perfektion gibt es eine unerträgliche Seite. Um auf Intimität zurückzukommen, es bedeutet nicht, dass du sein Liebhaber bist, was bedeutet, dass du privilegiert bist, es bedeutet auch, dass er alles vor dir sehen muss.

Warum können Paare nicht auf die Handys des anderen schauen?

Mobiltelefone sollten jedoch kein verbotener Ort für die Gefühle des anderen sein. Es ist immer noch in Ordnung, sich gegenseitig die Mobiltelefone auszuleihen, um zu telefonieren, Fotos zu machen, Spiele zu spielen und interessante Dinge zu teilen, solange dies nicht absichtlich geschieht die Privatsphäre des anderen zu verfolgen und den Aufenthaltsort zu überwachen. Obwohl beide Parteien ihre Privatsphäre wahren und das gegenseitige Vertrauen benötigen, müssen sie natürlich zunächst vertrauenswürdig sein, wissen, wie man als verheiratete Person im Umgang mit dem anderen Geschlecht ein angemessenes Gefühl für Grenzen bewahrt, die Ehe respektiert, die Partner respektiert und für die Einhaltung sorgt Loyalität gegenüber Ehe und Partnern.

In einer Beziehung oder einem Paar ist es durchaus möglich, auf die Handys des anderen zu schauen. Aber um einander zu respektieren, entscheiden Sie sich im Allgemeinen nicht dafür. Wenn der Blick auf das Handy des anderen eine Voraussetzung für die Liebe ist, finde ich es ein bisschen hart, dies zu tun. Respekt ist gegenseitig, wir müssen wissen, wie wir uns selbst respektieren, aber auch wissen, wie wir andere respektieren.

1. Die Abhängigkeit einer oder beider Ehefrauen von Mobiltelefonen ist nur ein oberflächliches Phänomen, das viele Probleme in den Familienbeziehungen und in der Beziehung zwischen Mann und Frau widerspiegelt. Paare möchten vielleicht darüber nachdenken, ob sie ihrem Partner zu wenig Aufmerksamkeit schenken, sich nur um das Leben und die Arbeit kümmern, aber nicht auf die Herzen ihrer Partner achten, ihnen das Verständnis für ihre Partner fehlt, was zu einem Mangel an Freude und Komfort führt in ihrer Beziehung, und die Kommunikation ist nicht angenehm genug, sie können nur über Mobiltelefone gefunden werden.

2. Da sie beide gerne mit ihren Handys spielen, können sie sich Fernsehdramen ansehen, die gemeinsame Gefühle teilen, und ihre Ansichten gemeinsam austauschen. Selbst wenn sie mit ihren eigenen Mobiltelefonen spielen, werden sie die emotionale Kommunikation nicht verzögern. Wenn sie etwas sehen, was sie interessiert, können sie ihre Ansichten miteinander teilen, was auch eine Art von Kommunikation ist. Auch das Spielen mit dem Handy kann die Gefühle des anderen fördern, entscheidend hängt davon ab, wie Mann und Frau damit umgehen. So wie früher auf der Couch gesessen und gemeinsam ferngesehen haben, können wir jetzt auch gemeinsam auf dem Bett liegen und Handy spielen.

3. Es gibt keinen Mechanismus für gegenseitige Anerkennung und Anziehung zwischen Mann und Frau, und natürlich sind sie nicht bereit zu kommunizieren. Wenn man sich die Gegenwart ansieht, sind viele Paare Büroangestellte. Sie können sich tagsüber nicht bei der Arbeit sehen und sie können sich nur nachts treffen. Wenn Sie diese Zeit mit Mobiltelefonen verbringen, was ist dann die Kommunikation? zwischen Mann und Frau? In einer Ehe ohne Kommunikation sind Mann und Frau wie die vertrautesten Fremden, aber sie versammeln sich nur materiell Wohin diese Ehe am Ende führen wird, das Ergebnis kann man sich vorstellen, also bitte schätzen Sie die Person neben Ihnen, bevor es ist zu spät.

4. Wenn der Mann und die Frau lange auf ihre Handys schauen und nicht miteinander kommunizieren, wird es Probleme geben, zumindest bedeutet dies, dass Sie keine Sprache haben, mit der Sie sich verständigen können, was sehr langweilig ist. Manchmal gibt es keinen Chat zwischen Ihnen, und sie chattet mit anderen mit einem Lächeln im Gesicht, was nicht gut ist, Sie müssen den Hörer auflegen. Natürlich gibt es auch Paare, denen diese Art des Miteinanders gefällt, und das stellt kein Problem dar. Jeder urteilt anhand seiner tatsächlichen Situation und findet dann eine Gegenmaßnahme.